npd-stade.de

16.11.2021

Lesezeit: etwa 4 Minuten

Achse Berlin – Warschau – Moskau

In der Vergan­genheit haben sich die Polen schon mehrfach Verdienste um das Schicksal Europas erworben. So hatten im Jahre 1683 die polnischen Husaren unter ihrem König Johann III. Sobieski einen entscheidenden Anteil, die Türken vor Wien zu schlagen und damit das Reich und Europa vor Fremdher­rschaft und Islamisierung zu bewahren. Anfang der 80er Jahre des 20. Jahrhun­derts war es der antikom­munis­tischen Streik­bewegung in Danzig und anderen Städten zu verdanken, daß – mit Rückendeckung und Unterstützung des polnischen Papstes Johannes Paul II. – das kommunis­tische System in Polen erschüttert und damit ein wichtiger Beitrag zum späteren Zusam­menbruch der kommunis­tischen Herrschaft in ganz Ost- und Mitteleuropa geleistet wurde.Freiheit ...


Letzte Meldungen

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: