npd-stade.de

01.08.2020

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Werden eine Million „Deutschtürken“ ausgebürgert?

Laut türkischen Medien­berichten bereiten sich deutsche Behörden darauf vor, rund einer Million Deutschtürken die deutsche Staatsbürgerschaft abzuer­kennen. Sie sollen im nachhinein ohne Erlaubnis und zusätzlich zur deutschen die türkische Staatsbürgerschaft wieder angenommen haben, wie die in Deutschland von vielen Türken gelesene Hurriyet berichtete.Den Betroffenen wird vorgeworfen, nach dem Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft ab dem Jahr 2000 heimlich und ohne Erlaubnis der deutschen Behörden auch die türkische erworben zu haben, die sie zuvor aufgegeben hatten. Dem Bericht zufolge sollen etwa eine Million Deutschtürken in dieser Weise vorgegangen sein und so vorsätzlich gegen das deutsche Ausländerrecht ...


Letzte Meldungen

Filmbeiträge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: